Die Solartechnik - Produkte & Komponenten

Solaranlagen. So sicher, wie genial einfach!

Eine Solaranlage funktioniert nach einem einfachen Prinzip.

Funktionsweise einer Solaranlage

Sie besteht aus folgenden Komponenten:

 

  • Solarmodule wandeln das Sonnenlicht in elektrischen Gleichstrom - auch
    Wenn die Sonne mal nicht direkt scheint, also bei diffuser Strahlung.
Eigenschaften eines Solarmoduls
  • Durch einen Leistungsoptimierer werden die Solarmodule "intelligenter". Sie erhalten ein konstantes Feedback über die Anlagenperformance und die Module werden automatisch auf eine Sicherheitsspannung heruntergefahren bei Störungen.

Zum Beispiel Leistungsoptimierer von SolarEdge (www.solaredge.com)

 

Der Leistungsoptimierer von SolarEdge ist ein DC/DC Wandler, der vom Installateur an jedes PV-Modul angeschlossen wird – damit werden Sie zu intelligenten Modulen. Die SolarEdge Leistungsoptimierer steigern den Energieertrag von PV-Anlagen, indem der Punkt der maximalen Leistungsabgabe (MPPT) für jedes Modul einzeln gesucht wird. Zudem überwachen die Geräte die Leistung der einzelnen Module und übermitteln die Leistungsdaten an die Monitoring-Plattform für eine verbesserte, kostengünstige Wartung auf Modulebene. Jeder Leistungsoptimierer ist mit der einzigartigen SafeDC ™ Funktion ausgestattet, mit der die DC-Spannung der Module automatisch abgeschaltet wird, wenn der Wechselrichter oder die Netzstromversorgung abgeschaltet wird (sofern nicht an einen StorEdge Wechselrichter im Ersatzstrommodus angeschlossen).

 

Das MPPT pro Modul sorgt für eine flexible Anlagenauslegung und bietet zahlreiche Möglichkeiten bei der Ausrichtung, Neigung und dem Modultyp im selben Strang. Bei der Verwendung von SolarEdge Wechselrichtern behalten die Leistungsoptimierer automatisch eine feste Strangspannung bei, sodass Installateure noch mehr Möglichkeiten bei längeren Strängen und Strängen unterschiedlicher Länge haben, um PV-Anlagen optimal auslegen zu können. Die SolarEdge Leistungsoptimierer können für c-Si-Module, Dünnschicht- und Hochstrom-Module eingesetzt werden und haben eine Garantie von 25 Jahren.

 

Info zum Thema: Monitoring

 

https://www.youtube.com/watch?v=9sqn1Yq43qg

 

Leistungsoptimierer
Mehr Energie durch Verschattung
  • Das Montage- bzw. Befestigungssystem sorgt für sicheren Halt auf jeder Dacheindeckung.
Montagesystem
  • Ein Spezial-Solarkabel garantiert mit besten Leitungseigenschaften den
    störungsfreien Betrieb.
     
  • Der Wechselrichter wandelt den produzierten Gleichstrom in netzkonformen Wechselstrom.
Wechselrichter
  • Ein Einspeiszähler zählt die Strommenge, die ins öffentliche Netz eingespeist wird.
  • Durch ein Monitoring wird die Performance wird für jedes Modul einzel angezeigt. Es erfolgt eine automatische Warnmeldung bei Störungen. Die Daten werden an einen Computer, Smartphone oder Tablet gesendet und sind jederzeit und überall abrufbar.
Modulgenaues Monitoring mit höchster Sicherheit fürbis zu 25% mehr Ertrag

90 % der Leitungen verlaufen im Außenbereich. Die Montagearbeiten finden ausschließlich im Freien statt, d.h. es entsteht kein Schmutz im Wohnbereich.

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile